Sommerlicher Linsensalat

Dieser Salat eignet sich gut als Beilage beim Grillen oder als Hauptgericht.

Er ist fruchtig, liegt nicht schwer im Magen und schnell fertig.

Wissenswertes:

Belugalinsen sind super gesund und dazu auch sehr lecker. Sie enthalten einen hohen Eiweißgehalt und viel Vitamin B1. Vitamin B1 stärkt das Nervensystem, unseren Stoffwechsel und trägt zur Herzgesundheit bei.

Außerdem enthalten diese Energiebomben Eisen, Magnesium, Zink und viele Ballaststoffe. Das Bedeutet sie sind auch für unser Mikrobiom gut. Also die “guten” Darmbakterien die uns gesund halten.

Ayurvedische Ansicht:

Linsen sind besonders gut für das Vata Dosha. Aus ayurvedischer Sicht, haben sie eine erdende und beruhigende Wirkung.

Da Beluga Linsen auch den Stoffwechsel anregen, sollten diese bei einem hohen Pitta (bei vielen Entzündungen, hohem Blutdruck oder innerer Hitze) sparsam zu sich genommen werden. Für Pitta Menschen lohnt es sich, mehr grüne Blätter hinzuzufügen, um die Leber zu unterstützen und sich von innen abzukühlen.

Zutaten:

  • Halber Becher Belugalinsen
  • 3x Möhren
  • 1-2 Hände Blattgemüse wie Salat, Rucola oder Spinat
  • 1x Paprika

Für die Soße:

  • Honig und Senf in gleichen Teilen
  • Saft einer Limette
  • Salz, Thymian und Schnittlauch

Zubereitung:

  • Um Linsen besser verträglich zu machen, lohnt es sich diese über Nacht oder ein paar Stunden einzuweichen, auch wenn es auf der Packungsbeilage nicht beschrieben wird. Dieser Schritt kann allerdings auch übersprungen werden.
  • Linsen gut waschen und nach Packungsbeilage mit etwas Salz kochen
  • Nun das Gemüse waschen, die Möhren klein schneiden und die Paprika klein schneiden
  • In einer kleinen Schale alle Zutaten für die Soße geben (Beispiel: 2 El Senf, 2 El Honig, der Saft einer Limette und Gewürze je nach Geschmack
  • Linsen abschrecken und alles zusammen vermengen

Guten Appetit!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dies könnte dich auch interessieren

  • Knollensellerie

    Knollensellerie

    Sellerie wirkt basisch im Körper und ist daher entzündungshemmend. usw.


  • Kürbis

    Kürbis

    Kürbis ist ein klassisches Herbst Gemüse. Er bringt uns Mental wieder auf den Boden und stärkt die Niere.


  • Weißer Rettich

    Geschmack und Wirkung: Schmeckt leicht scharf ähnlich wie Radieschen Roh verzehrbar Gegen Erkältung, fungizid, harntreibend, blutreinigend, krampflösend usw. Rezeptinspirationen: Gurken-Rettich Salat Als Snack Auf dem Brot mit Salz/Basilikum